Nachruf

 

Tom Mayer

Nach langer und mit bewundernswerter Energie ertragener Krankheit und stetiger Unterstützung durch seine Frau Britta, ist Tom dennoch plötzlich und unerwartet am 26.08.2013 auf seine letzte Tour zu Heaven One aufgebrochen.


Tom war Zollbeamter und seit 1996 Mitglied bei Germany II.


Er hatte Benzin im Blut. Neben seiner Leidenschaft Motorradfahren, war er noch Mitglied in einem Stockcar Club. Diese Leidenschaft hat er auch an eine seiner Töchter weiter gegeben.


Bei unserem letzten Besuch vor ein paar Wochen, stellte er noch seinen neuen „motorisierten“ Traum vor. Um trotz seiner Krankheit weiter den motorisierten Leidenschaften zu fröhnen, hat er sich ein Quad zugelegt, welches er aber leider nicht mehr aktiv bewegen konnte.
Wenige Tage vor seinem Tod, schraubte er noch zusammen mit einer seiner Töchter an seinen Fahrzeugen herum.
Hin und wieder startete er eine seiner vielen Motorräder im Hof und genoss einfach den Sound und den Geruch der Motoren. Mit einem Lächeln im Gesicht fragte er jedes Mal seine Frau Britta, ob sie das Aufheulen des Motors auch gehört habe.


Lieber Tom, Du hast nun das Chapter gewechselt.


ride with pride in Heaven One.

Wir werden Dich immer in Erinnerung behalten.